Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung (SFGM)

Willkommen in der Klasse O

Telefonische Durchwahl der Klasse: 02671 9871-14

Klassenleiterin: Frau Jansen

Förderschullehrerin: Frau Sauer

weitere Lehrpersonen der Klasse: Frau Theisen, Frau Göbel, Frau Henrichs, Herr Beus

 

Neues aus dem Unterricht:

Die Klasse O beschäftigt sich im Sachkundeunterricht mit dem Thema

"Klima, Klimawandel und Klimaschutz"

Greta Thunberg hat auf der ganzen Welt mit ihrer Bewegung „Fridays for Future“ alle Schüler zu Demonstrationen für den Klimaschutz aufgerufen. Diese Klimaschutzbewegung mobilisiert besonders Kinder und Jugendliche und ist in aller Munde. Unsere Schüler und alle Kinder dieser Erde werden mit den Folgen des Klimawandels im Laufe ihres Lebens massiv konfrontiert werden.

In den Medien hören die Schüler zudem häufig von Naturkatastrophen, Waldbränden, Dürreperioden, Unwetter, Stürmen usw. Die Flutkatastrophe, mit den heftigen Überschwemmungen an den Flüssen unserer Region, haben die Schüler „miterlebt“. Diese Naturkatastrophe hat viele Schüler erschüttert und beschäftigt sie sehr.

Kl-O-SU-Klima (1)
Kl-O-SU-Klima (2)
Kl-O-SU-Klima (3)
Kl-O-SU-Klima (4)
Kl-O-SU-Klima (5)
Kl-O-SU-Klima (6)
Kl-O-SU-Klima (7)


Die Erderwärmung setzt eine ganze Reihe von weiteren Mechanismen in Gang. Klimawandel ist ein globales Phänomen, welches Auswirkungen auf die unterschiedlichsten Regionen, uns Menschen und die Tier- und Pflanzenwelt unseres Planeten Erde haben. Die Schüler möchten mehr über den Klimawandel, dessen Auswirkungen und aktiven Klimaschutz erfahren.

In der Unterrichtseinheit steht der Eisbär „Emil“ als Symboltier für den Klimawandel.

„Seine Heimat, die Arktis, erwärmt sich doppelt so schnell wie die restlichen Regionen der Erde. Prognosen zufolge könnte die Region um den Nordpol im Jahr 2050 im Sommer komplett eisfrei sein.“ (vgl. Projektmappe Klimawandel BVK)

Jede Unterrichtsstunde beginnt mit dem Lied „Ein Song fürs Klima“:


Anschließend informiert „Eisbär Emil“ die Schüler, durch das Drücken eines Steppers, über den Stundenverlauf. Mit Hilfe von Dokumentationsfilmen, Texten und Bildern aus dem Buch „Superchecker! Klimawandel“, Experimenten, Erstellung von Plakaten usw. eignen sich die Schüler Wissen über die jeweilige Thematik der Stunde an.

Sie lernen den Aufbau der Atmosphäre, die Unterschiede von Wetter und Klima, Klimazonen, Klimageschichte, den Treibhauseffekt und die Auswirkungen des Klimawandels kennen. Die Schüler lernen, wie sie Energie sparen und das Klima aktiv schützen können.

In einer „Klimaforschermappe“ halten die Schüler alle neuen Erkenntnisse über Klima, Klimawandel und Klimaschutz fest.

Jede Stunde endet mit dem Lied von Suppi Huhn und die Kinderkönige „Klimalied“: